Literasee 5.0 –
Zustandsbilder der Welt

Am Anfang war das Wort und das Wort hieß Wagnis. Am Anfang war auch der Ort und der hieß und heißt DIE WASNERIN. Sehr rasch ist LITERASEE eine weit über den deutschsprachigen Raum bekannte Fixgröße, mehr noch, eine unter Autorinnen und Autoren enorm geschätzte Anlaufstelle geworden. Weil es sich weit von konventionellen, routinemäßigen Leseritualen abhebt, weil die ständige Suche nach Neuem, Ungewöhnlichem, so noch nie Gehörtem oder Gelesenem stets ein Teil vom Wagnis ist. Dies gilt natürlich auch für das 5 Jahre-Jubiläums-Festival.

Thematisch gibt es eine klare, brisante Klammer: Zustandsbilder einer alles andere als intakten Welt sollen geliefert werden, in allen sprachlichen Farbtönen, Nuancen und Schattierungen. Es ist naheliegend, dass dabei zeitliche Düsternis zur Sprache kommt, aber auch an ironischen Zwischentönen besteht kein Mangel.

Willkommen bei einer literarischen Kneippkur in der Wort-Oase.

Moderatoren

Carsten Otte, geboren 1972 in Bad Godesberg, studierte Philosophie in Berlin und lebt heute als Radiomoderator und Literaturkritiker für den Südwestrundfunk in Baden-Baden. Er hat zahlreiche Bücher zu sehr unterschiedlichen Themen veröffentlicht und schreibt über belletristische Neuerscheinungen u.a. in Der Tagesspiegel, taz, Die Presse und Zeit Online.

Mia Eidlhuber, geboren 1971, arbeitete für die Zeitungen Profil und Die Zeit, seit 2004 beim Standard sowie seit 2016 ALBUM-­Ressortleiterin.

Sebastian Fasthuber, geboren 1977 in Kirchdorf an der Krems, studierte Vergleichende Literaturwissenschaft in Wien. Lebt mit seiner ­Familie in Wels und Wien. Arbeitet als Literatur- und Musikkritiker für die Wiener Stadt­zeitung FALTER.


Veranstalter und Festivalzentrum: DIE WASNERIN, Bad Aussee; Gastgeber: Petra & Davor BARTA Initiator, Festivalleitung und Organisation: Gernot REITER, feinwork; Titelmotiv: tinksi Programmverantwortlich: Carsten OTTE, Bernhard BOROVANSKY